Holzkohlegrill aus einem alten Ölfass

In den letzten Wochen haben wir uns unter anderem mit diesem Holzkohlegrill beschäftigt. Er wurde komplett selbst entwickelt und gebaut. Das alte Ölfass sieht nicht nur super aus, es eignet sich auch perfekt als Grill. Das Innere wurde so aufgebaut, dass dort die glühende Kohle optimal ihre Hitze ausbreiten kann. Das Fleisch kann somit schnell gebraten werden. Das Pfännchen in der Mitte kann für Gemüse genutzt werden.
Sobald die Kohle nur noch leicht glüht, kann der Grill auch als Stehtisch genutzt werden, der von innen auch noch Wärme abgibt.

Auf dem Foto sehen Sie einen Prototypen. Der Grill kann auf Wunsch auch individuell gestaltet werden. Auch die Platten können variieren (Planchaplatte oder als Grillrost).

.